Archiv für den Tag: 18. Mai 2015

Ein Stück Stadt- und Hansegeschichte gesichert – Lemgoer Kaufmannsmatrikel restauriert

Frauen für Lemgo und Stadtarchivar Marcel Oeben im Stadtarchiv Lemgo (Foto: Miriam Schütze)

Frauen für Lemgo und Stadtarchivar Marcel Oeben im Stadtarchiv Lemgo (Foto: Miriam Schütze)

Mit finanzieller Hilfe der „Frauen für Lemgo“ konnte durch die Restaurierungswerkstatt des LWL-Archivamtes in Münster die sogenannte Kaufmannsmatrikel im Stadtarchiv restauriert werden. Die Bindung des Buchblocks und der Einband erforderten eine restauratorische Behandlung, um auch zukünftig die Benutzung der Kaufmannsmatrikel sicher zu stellen.

Die Matrikel wurde bereits 1386 begonnen. Aus diesem Jahr datieren die ersten Namen der Mitglieder der Lemgoer Kaufmannsgilde. Fortgeführt wurde diese Liste bis 1838 (endgültige Auflösung der Kaufmannsgilde 1899). Die Matrikel enthält außerdem Beschlüsse (sog. Willküren) der Gilde aus dem 14. bis zum 16. Jahrhundert. Weiterlesen

Neue Veröffentlichung zur Hansegeschichte Lemgos

lemgohanseZum 825-jährigen Jubiläum der Stadt Lemgo ist in der vergangenen Woche der vom Verein Alt Lemgo e. V. herausgegebene Band “Lemgo in der Zeit der Hanse – Die Stadtgeschichte 1190-1617” erschienen. Mehr als 60 Jahre nach der klassischen Darstellung von Karl Meier-Lemgo wird damit ein neuer umfassender Überblick über die ältere Geschichte Lemgos
gegeben.

Weiterlesen