Vor 90 Jahren: Straßenbahnlinie von Blomberg nach Horn wurde eröffnet

1926 wurde erstmals eine Straßenbahnlinie vom Blomberger Marktplatz über Herrentrup, Reelkirchen, Wehren und Bad Meinberg nach Horn eröffnet. Aber bereits 10 Jahre später wurde der Betrieb wieder eingestellt. Das Vorhaben sollte ursprünglich der Hebung der Mobliltät im ländlichen Raum dienen und gleichzeitig zum Abbau der damaligen Arbeitslosigkeit als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme beitragen. Aber die anfänglich guten Fahrgastzahlen sanken vermutlich deutlich, so dass 1936 das Ende für die Straßenbahn kam. Der Bus als öffentliches Nahverkehrsmittel sollte sich endgültig durchsetzen. Die näheren Umstände dieses Verkehrsprojektes erforschte der Blomberger Stadtarchivar Dieter Zoremba. Die LZ vom 23./24. Juli 2016 berichtete.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.